AGBs

Kontakt - Stormarn Dogs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemein

Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Anmeldungen und sonstige Leistungen der Hundeschule Stormarn-Dogs. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung der Hundeschule. Stormarn-Dogs ist zu jeder Zeit berechtigt, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen – einschließlich aller eventuellen Anlagen – mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ergänzen oder zu aktualisieren. Auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, auch wenn diese nicht nochmals ausdrücklich vereinbart wurden.

Weisungsberechtigung

Die vor Ort anwesenden Hundetrainer sind berechtigt, soweit dies zur Aufrechterhaltung eines geordneten Betriebes der Hundeschule, der Sicherheit und Ordnung oder Einhaltung der Platzregeln erforderlich ist, Weisungen zu erteilen. Diesen Anweisungen ist Folge zu leisten.

Anmeldung

Eine Anmeldung bedarf der Schriftform. Die Anmeldungen werden nach dem Datum des Eingangs bearbeitet. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Vertrag kommt durch die Annahme und Bestätigung seitens Stormarn-Dogs zustande. Bei Überschreitung der Teilnehmerzahl (Kurse, Gruppenstunden, Seminare) bzw. nach Meldeschluss ist keine Gewähr mehr für die Aufnahme gegeben. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der gebuchten Leistungen.
Kommunikation
Für jeden Kurs/ jede Unterrichtsgruppe wird eine Whats-App Gruppe erstellt. Diese dient ausschließlich der Kommunikation zwischen Trainer und Teilnehmer über Informationen zur gebuchten Leistung.

Teilnahmevoraussetzungen

Es können nur Hunde an den Angeboten der Hundeschule Stormarn-Dogs teilnehmen, welche über eine Grundimmunisierung (Welpen angemessen) verfügen. Der Kunde sichert Stormarn-Dogs zu, dass jeder teilnehmende Hund ordnungsgemäß behördlich gemeldet ist und für jeden teilnehmenden Hund eine gültige Haftpflichtversicherung besteht. Auf Verlangen der Hundeschule hat der Kunde die behördliche Anmeldung, die Versicherungspolice der Haftpflichtversicherung und den Impfpass vorzulegen. Läufige Hündinnen sollten nicht am Training teilnehmen. Wenn doch eine läufige Hündin mit ins Training genommen wird, trägt der Hundehalter die Verantwortung für eine ungewollte Deckung und alle dadurch entstehenden Kosten. Der Hundehalter verpflichtet sich vor Trainingsbeginn die Hundeschule unaufgefordert über die Läufigkeit seiner Hündin zu informieren.

Krankheiten

Der Hundehalter erklärt, dass sein Hund frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten ist. Chronische oder Akute Erkrankungen sind Stormarn-Dogs unaufgefordert vor dem Trainingsbeginn mitzuteilen. Eine Haftung für weiterführende Schäden der Gesundheit aufgrund einer vorher nicht genannten Erkrankung wird ausgeschlossen. Der Halter des Hundes verpflichtet sich ebenfalls, die Hundeschule über Verhaltensauffälligkeit, Stressanfälligkeit, Aggressivität oder Ängstlichkeit seines Hundes vor dem Beginn der Trainings-oder Beratungstätigkeit zu informieren.

Haftung

Stormarn-Dogs übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, welche durch Anwendung und Ausführung der vermittelten und veranlassten Übungen entstehen. Begleitpersonen der Teilnehmer sind durch den Teilnehmer über den bestehenden Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Weiterhin übernimmt Stormarn-Dogs keine Haftung für Personen- und Sachschäden, welche durch teilnehmende Tiere verursacht werden. Jede Teilnahme an den unterschiedlichen Angeboten der Hundeschule erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Die Teilnehmer haften für Schäden, welche sie selbst oder ihr Hund(e) verursacht. Kinder unterliegen grundsätzlich der Aufsichtspflicht der Eltern oder Erziehungsberechtigten.

Training

Eine Trainingsstunde dauert 60 bzw. 90 Minuten, sofern nicht etwas anderes vereinbart worden ist. Verspätung des Kunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung. Stormarn-Dogs sind berechtigt, bei Nichtverträglichkeit einzelner Hunde, dem Kunden eine neue Gruppe zuzuweisen. In diesem Fall wird auf die Zumutbarkeit für den Kunden geachtet. Der Unterricht findet in der Regel auf dem Trainingsgelände von Stormarn-Dogs statt. Alternative Örtlichkeiten werden zeitnah mitgeteilt, wobei hier auch auf die Zumutbarkeit für den Kunden geachtet wird.

Der Hundehalter wurde darüber aufgeklärt, dass Stormarn-Dogs keine Garantie für einen bestimmten Ausbildungserfolg geben kann, da der Erfolg von der Mitarbeit und dem Fleiß der Teilnehmer sowie von den Fähigkeiten des Hundes abhängt. Der Hundehalter ist zur Mitwirkung verpflichtet und während der Unterrichtsstunden bei seinem Hund anwesend zu sein. Während einer Urlaubs- bzw. Fortbildungszeit findet kein Hundeschulbetrieb statt. Die entsprechenden Termine werden rechtzeitig an die Teilnehmer kommuniziert.

Zahlung

Sämtliche Vergütungen richten sich nach der jeweils aktuellen Preisliste oder den jeweils angegebenen Preisen im Einzelfall, welche der Homepage, dem Preisaushang und/oder dem entsprechenden Werbemedium der Hundeschule zu entnehmen sind. Mit der Anmeldung für Kurse, Seminare, Aktivitäten und Veranstaltungen ist die Zahlung der Gebühr fällig. Alle Gebühren werden vor Vertragsabschluss bekannt gegeben. Die Zahlung hat sofort bzw. zwei Wochen vor Veranstaltungs- / Leistungsbeginn – ohne Abzug – auf das angegebene Konto oder bar zu erfolgen. Mit der Anmeldung für Einzelstunden und feste Gruppenstunden hat die Zahlung der Gebühr vor der Veranstaltung bzw. Leistung sofort – ohne Abzug – auf das angegebene Konto oder bar zu erfolgen. Für Hausbesuche oder je nach vereinbartem Trainingsort werden in einem Umkreis von 10 Kilometer keine Fahrtkosten berechnet. Über 10 Kilometer werden 0,30 € pro gefahrenen Kilometer (Hin und Rückfahrt) berechnet.

Zahlungsverzug

Befindet sich der Teilnehmer mit der Zahlung in Verzug, so ist Stormarn-Dogs berechtigt, den Teilnehmer vom Training so lange auszuschließen, bis die Gebühr vollständig beglichen wurde.

Rücktritt

Der Rücktritt hat in schriftlicher Form zu erfolgen. Das Fernbleiben von der Leistung gilt nicht als Rücktritt. Sagt der Kunde ein/einen Seminar, Kurs, Workshop, Wanderung und Themenabend nicht mindestens 2 Wochen vor Leistungsbeginn ab, gleich aus welchen Gründen er an der Wahrnehmung verhindert ist, wird das jeweilige Seminar, der Kurs, Workshop, Wanderung bzw. der Themenabend voll berechnet.

Absagen von Einzelstunden, festen Gruppenstunden

Die Absage hat mindestens 24 Stunden vor Veranstaltungs- und Leistungsbeginn zu erfolgen. Dies kann sowohl per Mail, telefonisch, per SMS oder per WhatsApp erfolgen. Erfolgt dies nicht oder später, wird die jeweilige Gebühr in voller Höhe berechnet.

Rücktritt durch Stormarn-Dogs

Aufgrund mangelnder Beteiligung, durch Ausfall des Trainers oder aus Gründen höherer Gewalt können Veranstaltungen / Leistungen abgesagt oder verschoben werden. Falls aus o. g. Gründen Einzelstunden oder feste Gruppenstunden abgesagt werden müssen, stellt Stormarn-Dogs einen Alternativtermin zur Verfügung. Es steht dem Teilnehmer frei, diesen Alternativtermin anzunehmen. Der Rücktritt durch Stormarn-Dogs erfolgt mindestens 24 Stunden vor Leistungsbeginn, es sei denn, höhere Gewalt ist die Ursache für den Rücktritt. In diesem Fall wäre auch eine kurzfristigere Absage zulässig. Weiterführende Ansprüche gegen Stormarn-Dogs sind ausgeschlossen. Stört ein Teilnehmer die Veranstaltung oder folgt nicht den Anweisungen des Trainers, so kann Stormarn-Dogs ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrag zurücktreten.

Urlaub mit Hund

Bei einer Buchung dieses Angebotes ist nach Bestätigung der Teilnahme durch Stormarn-Dogs eine Teilzahlung von mindestens 50% zu leisten. Der Kunde erhält hierüber eine Rechnung. Der Betrag ist auf das genannte Konto zu überweisen. Danach gilt eine Teilnahme als verbindlich gebucht. Sollte der Kunde die Teilnahme absagen, kann die Teilzahlung nicht zurückverlangt werden, da Stormarn-Dogs in Vorkasse bei den entsprechenden Anbietern (Hotels usw.) getreten ist. Nach Rücksprache mit Stormarn-Dogs ist es jedoch möglich, einen Ersatzteilnehmer zu benennen.

Ton-, Bild- und Tonbildaufnahmen

Jedwede Ton-, Bild- und / Tonbildaufnahmen durch den Kunden von sämtlichen Veranstaltungen und/oder Leistungen jedweder Art der Hundeschule sind nicht gestattet.

Unterlagen

Unterlagen, insbesondere Seminarunterlagen, die von der Hundeschule ausgehändigt werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne eine ausdrückliche Genehmigung des Urhebers in keiner Weise vervielfältigt, verarbeitet und/oder verbreitet werden.

Datenschutz

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Widerruf

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen oder Getränken sowie weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigung, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, vgl. § 312g, Absatz 2, Satz 1, Nummer 9 BGB. Dies bedeutet, dass bei Käufen oder Buchungen von Veranstaltungen, Seminaren oder ähnlichen Leistungen mit einem spezifischen Termin oder Zeitraum dem Kunden kein Widerrufsrecht zusteht. Diese Bestellungen sind bindend.

Nebenbestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

Stormarn-Dogs • Stefanie Bruss • Struskamp 10 • 22941 Jersbek

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right